Wetter | Webcam | Video
italian flag
english flag
logo tuscanysea

Unterkunft in castiglioncello

Die etruskische Küste mit ihren Hügeln, Landzungen, sind die Orte, wo man Castiglioncello finden, aufgehängt zwischen den weißen Stränden, Felsen durch den Wind geschnitzt, mittelalterliche Dörfer, Buchten, Buchten und Hügel des Mittelmeers. Am Strand sind Sie im Schatten der Pinien, Wacholder begleiten Sie von den Felsen, sind die Eichen nur einen Schritt entfernt vom Meer.
Zwischen Meer und Natur in kurzen, gewundenen Pfad, der zu kleinen architektonischen Schätzen führt, künstlerisch, gehalten zwischen den Falten dieser geliebten Land von den Etruskern, die mit wichtigen Beweise übersät haben.
Castiglioncello ist die Perle der etruskischen Küste, eine verzauberte im Laufe der Jahrhunderte wiederentdeckt, auch nach der Etrusker, Römer, von edler Florentiner im Mittelalter, Politiker aller 900, von Dichtern, die D'Annunzio ist die bekannt als Great Regisseure, Schauspieler, Schriftsteller und so weiter.
Die 50er und 60er Jahre sah Castiglioncello Protagonist der ersten Ordnung der Phänomene der Erneuerung weltlichen und Bräuche unserer italienischen, wichtigsten Filme unserer Filmgeschichte waren hier die ersten Regungen gibt es die berühmte Figur in diesen Jahren noch nicht für bestanden Castiglioncello. Ich habe absichtlich verschoben das Vorhandensein von Maler Macchiaioli, die Impressionisten Italienisch, die aus der zweiten Hälfte von 1800 nahmen kontinuierlich durch die Werke nannte diese Landzunge in Castiglioncello, zum Leben der School of Painting in Castiglioncello geben erlebt. Nicht zufällig Castiglioncello eignete sich für die Grundlage der Beobachtung jener mediterranen Farben-toskanischen Italienisch Impressionismus bieten wollte anpassen unter das Stichwort von der Unterseite der wichtigsten europäischen Schulen.
 
Ein Teil des Deals, welche Maler Macchiaioli Edward Borrani, Giovanni Costa, Giovanni Fattori, Signorini, Giuseppe Abbati, Vincenzo Cabianca, Peter Sense, Ugo Manaresi, Adolfo Tommasi, Vittorio Corcos, Alfredo Müller, John Bartolena, denn ihre Arbeit ist so von entscheidender Bedeutung für die italienische Malerei, die eine große Kapitel.
Castiglioncello ist immer noch mehr als vorher, und auch die Kunst, Unterhaltung, Kultur, dauert Castiglioncello Festival fast das ganze Jahr über und ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung Armunia immer auf dieser Brutstätte von Theater, Musik, Diskussion über die großen Fragen der Philosophie, Semiotik, Kleinkinder Bildung, Literatur, Skulptur. Die Etruskerküste, Castiglioncello, ein Ort, ein Ort, wo das Leben noch leisten können, langsamer als anderswo bewegen. Die mittelalterliche Dörfer, gegen den sanften Hügeln und reich an einer tausendjährigen Geschichte gesetzt, sie haben Straßen, Kirchen, Bibliotheken, Türmen Paläste, Kirchen und Burgen, die Wiederbelebung einer vergangenen Zeit, die hier so nah scheint gepflasterten werden. Zu ihren Füßen das Meer, das die Herzen der etruskischen Küste, und das ist Ihr ständiger Begleiter. Er lebt in der Geschichte dieser Gegend, in seinen Landschaften, Sonnenuntergänge Farben und Düfte die Luft.
 
Es ist ein Meer lebendig und vital, von Wildtieren pregiata.Le Strände in den Kiefernwäldern und Haine von Linden und Tamarisken, deren Aromen Parfüm die Luft und vermischen sich mit dem Geruch von Salz kommen besiedelt.
Und das Mittelmeer, mit dem Nachmittag nach, dass an den Strand gehen ist fast berühren das kristallklare Meer.
All die Schönheit ist nur einen Steinwurf entfernt, die Oase von Bolgheri und Magona, und die Hügel von Livorno, Schutzgebiete, Naturschutzgebieten von seltenen und kostbaren Spezies bevölkert, eine Kampagne voller Farben und Düfte: Küste der Etrusker Natur, salvagurdata und geschützt, nicht nur die Einstellung, sondern das Wesen dieses Landes.
 
Olivenhaine, sind Steineichen und Korkeichen, Kastanien, durch Wege, die Stickerei Dörfer führen gekreuzt,
Denkmäler, sondern auch für die Stadt Pisa, Volterra, San Gimignano, Siena, Arezzo, Florenz, und dann zu Weilern wie Bolgheri, Bibbona, Donoratico, Massa Marittima, Calci.
In der fruchtbaren Landschaft, erstreckt sich die vom Meer bis zu den Berghängen, entwirrt die Weinstraße, von der Sonne beleuchtet durch die Bäume scheint und die Weinberge, eine Reise der Sinne und die Seele.
E 'in Bolgheri, die im Jahre 1970 gegründet wurde, Sassicaia, nicht nur ein Wein, sondern eine der Legenden der Welt.
In nur zwanzig Jahren in diesem Bereich gibt es einen Boom bei der Herstellung von Wein von hervorragender Qualität.
Das Gebiet war in der langen Reihe von Hügeln zwischen Castiglioncello Piombino marginal, hat sich der Ort der Apotheose des italienischen Weins, wobei im Schlepptau all die anderen Produkte von diesem Land, Honig, Olivenöl extra vergine.
 
Und in diesem Land der Maremma, wo es drei Namen für die Wine of Origin (Montescudaio - Bolgheri - Corniatals), ist die Gastronomie eine alte Kunst, die Nahrung findet in der Qualität der Produkte und in der Phantasie Köche, um was zu echten Kultstätten für Gourmets aus der ganzen Welt entdecken die Aromen und Geschmacksrichtungen vergessen

CastiglioncelloCastiglioncelloCastiglioncello


Entdecken Sie die Umgebung!
Arezzo, Baratti, Bibbona, Bolgheri, Campiglia Marittima, Casale Marittimo, Castagneto Carducci, Castellina Marittima, Castiglioncello, Cecina, Donoratico, Firenze, Follonica, Guardistallo, Isola di Capraia, Livorno, Lucca, Massa Marittima, Meloria, Montenero, Montescudaio, Piombino, Pisa, Pitigliano, Populonia, Riparbella, Rosignano, San Gimignano, San Vincenzo, Sassetta, Siena, Suvereto, Versilia, Volterra,

Angebote Toskana Meer

Weitere Informationen über unser Angebot kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Fotos von Castiglioncello der Umgebung

Feiertage Toskana Meer


tuscany sea
logo tuscanysea

qrcode tuscanysea Hotel Leopoldo in Via Marconi, 15 - 0586 754791
Residenz Solferino Via Solferino, 30 - 0586 759742
Ristorante Schiacciatineria La Pinetina Vada - +39 0586 788093

P.IVA 01772500490 Il Solferino LTD

Portal developed by Piramedia Srl

Abonnieren Sie unseren Newsletter