Wetter | Webcam | Video
italian flag
english flag
logo tuscanysea

Unterkunft in donoratico

Die Ruinen des hohen Turm Donoratico dominieren eine große Strecke von der Tyrrhenischen Küste. Umgeben von den spärlichen Überreste der beiden Wände, die sie umgab, von den Fundamenten der alten Kirche und andere Gebäude castrense vor kurzem ans Licht gekommen [Letztes archäologischen Ausgrabungen sind noch die Reste der alten Burg von den Grafen von Donoratico, Della gebaut Gherardesca. Seit Mitte 1100 wurde ihre privilegierte Sitzplatz. Die Funktion der Burg war, diesen Teil der Küste von den blutigen Einfälle der Sarazenen, Piraten und Feinde der Republik Pisa verteidigen vor und während der Jahre 1400, dann Fiorentina.
Die Entdeckung der Keramik und eine defensive Schaltung 'Cyclopean' [die mit großen Steinblöcken gebaut wird], zusätzlich zu der Anwesenheit der gleichen Periode Gräber in den Fels der Terrassen zugrunde Test das Vorhandensein des Hügels Festung eine wichtige und umfangreiche etruskischen geschnitzt . Die erste ausdrückliche Erwähnung einer befestigten Siedlung aus bis 1176, aber die Existenz der Burg ist sicherlich älter, und es scheint, dank der Datierung der Artefakte bei Ausgrabungen die Zugehörigkeit zu einer Siedlung vor der hölzerne Burg aus Stein gefunden, stammt noch bevor die X Jahrhundert.
Die erste Stadt, Mauern aus Stein, die sich entlang der Kante der Gipfel des Hügels, von denen gibt es viele Strecken Südwesten und Südosten, aus der zweiten Hälfte des elften Jahrhunderts läuft. Der Stein wurde im Inneren des Gehäuses für den Bau der Kirche verwendet, die mit einem einzigen Schiff und erweitert im nächsten Jahrhundert. Während des zwölften Jahrhunderts wurde es zunächst als Wehrturm der Gherardesca genutzt wurde, mit Holzböden und einem gewölbten Ziegel, in der Nähe der Kirche zusammen mit neuen Wänden, größer und dicker, die noch einige Abschnitte intakt - auf der Piste Westen und Osten - und eine Haustür in den Norden. Der Gipfel wurde in einem zweiten Ring mit einem einzigen Eingang zu öffnen auf der Zielgeraden SW angereichert eingeschlossen. Auch wurde die Kirche erweitert und verschönert. Im folgenden Jahrhundert wurde ein neuer Turm gelehnt der bestehenden gebaut. Zwischen dem vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert wurden Maßnahmen zur Stärkung der bestehenden Strukturen, den Aufbau in einigen Teilen der Wände steil an die Wand gelehnt Schaltung, zielte durchgeführt sondern begann auch die Aufgabe der ersten Häuser. Der Kern des Schlosses wurde im Jahre 1447 von der Armee von König Alfonso von Aragon geblasen während seines Abstiegs in der Maremma.
Schon heute steigt der Hauptturm für alle seine primitive Höhe mit voll intakt Perimeter Seite und ein Teil der Süden Osten und Westen. Auf der Ostseite des Turmes ist eine andere Struktur, deren Seiten und Öffnungen sind noch lesbar. Die beiden Gebäude sind eine der wichtigsten Beispiele der mittelalterlichen Architektur in diesem Bereich gebildet und die Residenz. Des Dorfes, konzentrisch entlang den Terrassen unterhalb verteilt, identifizierbar sind in der Vegetation und trotz der massiven Einbruch bleibt gehörenden Gebäuden, die sie darstellte. Während der jüngsten Ausgrabungen ans Licht Terrakotta-Böden und Stein, die Außenwände der Kirche und einige ihrer quadratischen Säulen Gang gebracht.
 
Die erste ausdrückliche Erwähnung eines "castrum" stammt aus dem Jahr 1176, aber die Erinnerung an "Domänen Donoratico" bereits im Jahr 1161 wird davon ausgegangen, dass die Existenz der Burg ist die älteste.
Die Kirche castrense wird im zwölften Jahrhundert dokumentiert, während die von S. Columba, bezeugt seit dem elften Jahrhundert zu den Besitzungen von St. Peter Monteverdi, wurde angeordnet, wie durch einen Akt von 1263 gezeigt, "iusta castrum in plano ipsius kastrieren."
Ein Zweig der Grafen Gherardeschi und dem Kloster St. Peter in Palazzuolo: Einige Handlungen der zweiten Hälfte des zwölften Jahrhunderts bis in die Gegenwart von Rechten in der stattlichen Burg unter verschiedenen Themen bezeugen
Ab der zweiten Hälfte des zwölften Jahrhunderts die Siedlung wurde der Sitz der wichtigsten Zweig der privilegierten Accounts Gherardeschi, die später den Namen von der Burg. Im Jahre 1270 wurde die Burg von Donoratico Konten Biserno, Rebellen der Gemeinde von Pisa besetzt und unterstützt durch die Kräfte von Guelph und Anjou. In dieser Zeit, neben dem Gipfel Bereich gab es eine "burgus", Index eines bestimmten Konsistenz Demic Siedlung. Während des fünfzehnten Jahrhunderts, als die benachbarten Städte und der Burg Donoratico geht unter die Herrschaft von Florenz in Verbindung mit der schrittweisen Abkehr von benachbarten Gebieten Siedlung
In dem Gipfel erhebt sich für alle seine primitive Höhe eines Turms, die vollständig den Umfang Seite und ein Teil der Südosten und Westen bewahrt. Unmittelbar an der Ostseite des Turmes ist ein weiteres Türmchen Struktur, deren Seiten und deren Öffnungen sind noch lesbar. Die beiden Gebäude, aus dem zwölften und vierzehnten Jahrhundert und die eine der wichtigsten Beispiele der mittelalterlichen Architektur in diesem Bereich darstellen, waren Teil der Siedlung des Herrenhauses.
Basierend auf einer Struktur, die in all den Schlössern diesem Bereich wiederholt wird die Siedlung in der Tat wurde von einem Gipfel Bereich gemacht, wo es die stattlichen Gebäude und ein Dorf unter der Basiswert konzentrisch entlang der Terrassen verteilt und verteidigte durch ein Wände aus Stein. Seinerseits wurde das Gebiet durch elegante anderen defensive Schaltung umgeben, wie in dem Fall der Burg, direkt in der Nähe, wo die Türme oben beschrieben deutlich sichtbar sind Reste der Mauern und die Tür, die in den Bereich hoch geführt.
Traces anstelle der defensive Schaltung des Dorfes sind erkennbar an den Hängen Westen, Osten und Norden, wo es behält immer noch eines der wichtigsten Tore des Schlosses.
Unter der Vegetation, trotz der massiven Abstürze, es erkennt auch den Trend vieler Wände gehören wahrscheinlich Gebäude, die das Dorf.
Innerhalb der ursprünglichen Fläche und den eleganten Terrassen im Westen des letzteren Während der Ausgrabungen 2000 und 2001 wurden in der Gipfelregion vier Bereiche (- - 2000 4000-5000 1000) eröffnet.
Im hinteren Teil des südwestlichen und südöstlichen Innenwand Schaltung an den Raum ursprünglich durch das Dorf eingenommen wird - Zur gleichen Zeit wurde die Arbeit Ausgrabung von zwei großen Bereichen (7000 3000) begonnen.
Diese Tätigkeiten werden von der Reinigung des Unterholz im Bereich südöstlich des Dorfes folgen soll ans Licht bringen, die Beweise Wände nicht mit Erde bedeckt Ablagerungen, die später in der allgemeinen Erleichterung der Siedlung gelegt.
Die Kaution ausgegraben bisher ergab eine komplexe stratigraphische Abfolge auf einem chronologischen Zeitraum zwischen IV-III Jahrhundert v. Chr. und fünfzehnten Jahrhundert.
 
Kurzanleitung zur Suche nach seinen Lösungen für den Urlaub in Donoratico.
Diejenigen, die die Idee der Ausgaben seinen Urlaub in Donoratico nähern müssen einen Führer zu konsultieren, um Hotels Donoratico Donoratico Hotels oder Hotels Donoratico finden.
 
Die Italianists lieber für Hotels oder Hotels an der toskanischen Küste in der Toskana suchen.
 
Es sollte jedoch bedenken, dass Donoratico an der etruskischen Küste gelegen, ist das in der Tat in der Toskana Meer und die Küste der Toskana ist einzigartig in der Welt.
Dann finden Sie in der Hilfe in den toskanischen Küste Hotels werden gut orientiert, die Stimme Ferien toskanischen Küste und die Suche nach Hotels in der fen oder, wenn Sie es vorziehen, Hotels Toskana Küste.
 
Da in den letzten Jahren hat der Tourismus weitgehend eine Vorliebe für Lösungen neben Gehäuse Typ Hotel, Residenzen Donoratico Donoratico Wohnungen, Ferienwohnungen in der toskanischen Küste, gezeigt haben, werden häufiger Gerüchte über Forschung auf Texte bezogen Tourismus Führer der toskanischen Küste.
 
Es ist auch für dieses zweite Kapitel, wie zuvor gesagt, über der etruskischen Küste, dann beim Lesen Broschüren über Donoratico oder sogar, wo Sie schlafen nur in der Toskana gesucht werden, oder geben Sie die Einträge Residenz Donoratico Donoratico Wohnungen, Hotels oder Hotels Donoratico Donoratico.
 
Die Suche nach Wohnanlage an der toskanischen Küste profitabel sein kann, da das Thema ist allgemeiner Sommerurlaub in der Toskana, Ferienwohnungen zu vermieten, Seaside Tuscany, Urlaub auf dem Meer.
 
Für diejenigen, die für einen bestimmten Bereich wie der etruskischen Küste oder Donoratico in einer bestimmten Weise entschieden, wird es gut sein, sich daran zu erinnern, dass die Suchbegriffe zu Donoratico Studios neben Ferienhaus Toskana oder sogar das Meer oder auf dem Bauernhof Donoratico verlängert werden.
 
Dann gibt es das Kapitel der Ferienwohnung sehr beliebt bei Paaren und auch von Paaren mit einem Baby. Studios zu vermieten Toskana ist daher ein Suchbegriff sehr profitabel, sowie Studio-Apartments oder Häuser Toskana Donoratico.
 
Für diejenigen, die auf der Suche nach der Substanz und einem Raum genug oder Räumen Ferienunterkunft Toskana Küste Toskana oder auch Zimmer zu vermieten Toskana sein kann, sollten geeignete Suchbegriffe sowie Zimmer Donoratico sein.
 
Schließlich not least, müssen wir uns erinnern 's Farm oder Toskana Bauernhof Toskana.
 
Also schauen wir uns am Bauernhof Donoratico.
 
Es wird nicht einmal die Suche nach Zimmer Donoratico vernachlässigt werden, nach allem was wir sind über die Toskana Italien, Ferienwohnung Toskana, jemand mit mehr wirtschaftlichen Mitteln suchen Donoratico Villa oder Villa für Urlaub Donoratico toskanischen Küste sprechen.

Entdecken Sie die Umgebung!
Arezzo, Baratti, Bibbona, Bolgheri, Campiglia Marittima, Casale Marittimo, Castagneto Carducci, Castellina Marittima, Castiglioncello, Cecina, Donoratico, Firenze, Follonica, Guardistallo, Isola di Capraia, Livorno, Lucca, Massa Marittima, Meloria, Montenero, Montescudaio, Piombino, Pisa, Pitigliano, Populonia, Riparbella, Rosignano, San Gimignano, San Vincenzo, Sassetta, Siena, Suvereto, Versilia, Volterra,

Angebote Toskana Meer

Weitere Informationen über unser Angebot kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Fotos von Castiglioncello der Umgebung

Feiertage Toskana Meer


tuscany sea
logo tuscanysea

qrcode tuscanysea Hotel Leopoldo in Via Marconi, 15 - 0586 754791
Residenz Solferino Via Solferino, 30 - 0586 759742
Ristorante Schiacciatineria La Pinetina Vada - +39 0586 788093

P.IVA 01772500490 Il Solferino LTD

Portal developed by Piramedia Srl

Abonnieren Sie unseren Newsletter