Wetter | Webcam | Video
italian flag
english flag
logo tuscanysea

Unterkunft in riparbella

Das Gebiet von Riparbella geworden autonome Gemeinschaft im Jahre 1755 und im Jahre 1892 zeigten eine Abnahme des Territoriums.
 
Das Land ging durch Spenden aus der weltlichen und kirchlichen Jurisdiktion des Erzbischofs von Pisa. Das Gebiet wurde nie stark wegen der ungesunden Klima, besiedelt und so Landwirtschaft hat nie eine starke Dynamik genommen. Die Bevölkerung hatte einen signifikanten Anstieg nur im neunzehnten Jahrhundert, von 682 bis 2.518.
 
Quelle www.riparbella.net

Entdecken Sie die Umgebung!
Arezzo, Baratti, Bibbona, Bolgheri, Campiglia Marittima, Casale Marittimo, Castagneto Carducci, Castellina Marittima, Castiglioncello, Cecina, Donoratico, Firenze, Follonica, Guardistallo, Isola di Capraia, Livorno, Lucca, Massa Marittima, Meloria, Montenero, Montescudaio, Piombino, Pisa, Pitigliano, Populonia, Riparbella, Rosignano, San Gimignano, San Vincenzo, Sassetta, Siena, Suvereto, Versilia, Volterra,

Angebote Toskana Meer

Weitere Informationen über unser Angebot kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Fotos von Castiglioncello der Umgebung

Feiertage Toskana Meer


tuscany sea
logo tuscanysea

qrcode tuscanysea Hotel Leopoldo in Via Marconi, 15 - 0586 754791
Residenz Solferino Via Solferino, 30 - 0586 759742
Ristorante Schiacciatineria La Pinetina Vada - +39 0586 788093

P.IVA 01772500490 Il Solferino LTD

Portal developed by Piramedia Srl

Abonnieren Sie unseren Newsletter