Florentiner Hügeln des Chianti

Es ist eine Produktion von der ersten Abgrenzung der Chianti-Region im Jahr 1932 identifiziert. Es deckt einen fasc “ia von sanften Hügeln und traditionell für die Herstellung von ausgezeichneten Weinen geeignet und wirkt sich das Gebiet von achtzehn Gemeinden, darunter Florenz AGB Produktion von Chianti Colli Fiorentini restriktiver sind als die allgemeine Bezeichnung Chianti, zum Beispiel.: Hektarertrag nicht überschreitet 56 Hektoliter Wein, gibt es eine größere Notwendigkeit für die Reifung, bevor sie vermarktet werden, die nicht stattfinden kann, bevor der Monat Juni nach der Ernte, alle ausgerichtet zu erforschen und zu identifizieren echte Qualität in der Wein-Charakter Flächen, die sie produziert. Consorzio Chianti Colli Fiorentini Firenze, ist die Idee von einer Gruppe von Erzeugern, die sich zusammengeschlossen haben, um die Gegend und Wein des Chianti-Gebietes zu fördern, mit qualifizierten Herstellung und Verbreitung von Namen und Bild. die Marke, die die Produktion der Mitgliedsunternehmen des Konsortiums unterscheidet, ist der Löwe aus dem Turm des Palazzo Vecchio in Florenz, symbolisch durch den Glas Chianti Colli Fiorentini vereint.

Chianti Colli Fiorentini DOCG

Rotwein in den Hügeln um Florenz hergestellt, entlang der ‘Arno und dem Val di Pesa, in verschiedenen Gemeinden einschließlich berühmt sind Impruneta Road. nach den Vorgaben des Chianti Colli Fiorentini, ohne übermäßige Intervention der Charakterisierung. Die Absicht des technischen Personals, der Wein, muss er die Eigenschaften der leicht zu trinken, geeignet für Lebensmittel und alltägliche Gelegenheiten. Diese Suche nach Einfachheit und Offenheit macht ein Chianti ‘altmodisch’.

Farbe: deep purple, transparent, aber konsequent.

Duft: blumig und würzig, weinig, intensiv und anhaltend.

Analyse Geschmack: trocken, voll, ganz Tannin.

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Zusammensetzung: 88% Sangiovese, Canaiolo 8%, Malvasia Red and White 4%

Trinktemperatur: 16 °

Juni 23, 2021